loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kloster in Brandenburg bekommt wieder Mönche

200 Jahre nach der Säkularisation zieht es wieder Mönche zum Kloster Neuzelle in Brandenburg. Mehrere Zisterzienser-Mönche vom Stift Heiligenkreuz in Österreich ziehen am Sonntag um. Geplant ist, dass wieder klösterliches Leben auf der barocken Klosteranlage entsteht. Das Kloster war im 13. Jahrhundert gegründet worden, 1817 wurde es auf preußischem Boden verstaatlicht. Das Kloster wird heute von einer Stiftung des Landes Brandenburg betreut. In die Wiederbesiedelungspläne war das Bistum Görlitz in Sachsen eingebunden, dessen Gebiet sich auch über südliche und östliche Teile Brandenburgs erstreckt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Patrick Pleul