DieSachsen.de
User

Wahlprüfungsausschuss liegen Einsprüche zur Landtagswahl vor

06.11.2019 von

Foto: Ein Sachsen-Wappen und der Schriftzug Sächsischer Landtag sind an der Fassade des Landtages angebracht. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Dem Wahlprüfungsausschuss des Sächsischen Landtages steht reichlich Arbeit bevor. Wie der Landtag am Mittwoch mitteilte, hat sich der Ausschuss mit 17 Einsprüchen gegen die Landtagswahl am 1. September zu befassen. Einsprüche müssen binnen eines Monats nach Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses eingereicht werden. Die AfD hatte Einspruch gegen die von der Landeswahlleitung verfügten Kürzung der AfD-Landesliste eingelegt. Der Wahlprüfungsausschuss tritt am kommenden Montag zu seiner ersten Sitzung zusammen. Die Beratungen sind nicht öffentlich. CDU und AfD stellen in dem Gremium je zwei Mitglieder, Linke, Grüne und SPD haben jeweils einen Vertreter.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Sachsen-Wappen und der Schriftzug Sächsischer Landtag sind an der Fassade des Landtages angebracht. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Mehr zum Thema: Landtag Wahlen Sachsen Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...