loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

«Stadt auf Probe»: Entschleunigung statt Großstadtleben

Symbolbild Görlitz / pixabay
Symbolbild Görlitz / pixabay

Kreativer Aufbruch an der Neiße: Wie die Auswertung des jüngsten Projekts «Stadt auf Probe» zeigt, haben Städte wie Görlitz das Potenzial, Selbstständigen und Freischaffenden eine neue Heimat zu bieten. «Neben Netzwerken, dem großen Angebot an Arbeitsräumen ist auch die Entschleunigung des Lebens wichtig. Sie macht die Konzentration auf eigene Projekte möglich und bietet Raum für Inspiration», sagte Constanze Zöllter, Mitarbeiterin im Interdisziplinären Zentrum für ökologischen und revitalisierenden Stadtumbau (IZS) am Dienstag bei der Vorstellung der Ergebnisse in einem Online-Pressegespräch. Zugleich habe auch die Stadtgesellschaft durch Impulse der Probebewohner profitiert, zum Beispiel durch Ausstellungen oder Workshop.

Von Januar 2019 bis März 2020 haben mehr als 60 Personen für jeweils vier Wochen zur Probe in Görlitz gelebt. Der jüngste Durchgang richtete sich vor allem an Selbstständige und Freischaffende. 90 Prozent kamen aus Großstädten. Mindestens fünf Haushalte haben sich nach ihrem Probeaufenthalt für den Umzug nach Görlitz entschieden. Unterstützt wurde das IZS bei der beispielhaften Untersuchung zur Stadtentwicklung in Klein- und Mittelstädten durch die Stadt Görlitz sowie zahlreiche lokale Initiativen und Netzwerke.

IOER

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH