DieSachsen.de
User

SPD-Generalsekretär: Wahlalter ab 16 «echte Chance»

30.07.2020 von

Foto: Henning Homann, Generalsekretär der SPD Sachsen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Die von Bundesfamilien- und Jugendministerin Franziska Giffey (SPD) geforderte Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre ist nach Ansicht von Sachsens SPD-Generalsekretär Henning Homann «eine echte Chance». «Wir brauchen im Osten und auch in Sachsen eine Erneuerung der Demokratie», sagte er am Donnerstag in Dresden. «Und dazu gehört auch, das aktive Wahlalter zu senken.» Junge Menschen wollten mitreden, sich beteiligen und mitgestalten. «Ihre Sicht auf politische und gesellschaftliche Entwicklungen muss ernst genommen werden.»

Auch im Freistaat sei es an der Zeit für eine öffentliche Debatte zum Thema, weil das Vertrauen in mehr Verantwortung der Jugend die Identifikation mit der Gesellschaft stärke. «Ich bin dafür, dass wir gerade jetzt auch aus dem Osten heraus Druck machen, das Wahlalter zu senken.»

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Henning Homann, Generalsekretär der SPD Sachsen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Mehr zum Thema: Wahlen Wahlrecht Sachsen Deutschland Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...