DieSachsen.de
User

Solide Einnahmequelle: Knöllchen für Falschparker

01.01.2017 von

Parksünder sind mit ihren Knöllchen für die sächsischen Kommunen weiterhin eine verlässliche Geldquelle. Die Einnahmen aus Verwarnungen und Bußgeldbescheiden steigen zumindest teilweise weiter an, wie eine dpa-Umfrage in den großen sächsischen Städten ergab. Spitzenreiter in diesem Jahr mit mehr als 4,6 Millionen Euro bis Ende November ist Leipzig. In Dresden waren es rund 3,2 Millionen Euro. In Annaberg-Buchholz im Erzgebirge können erwischte Falschparker während der Weihnachtszeit mit etwas Glück auch ungeschoren davonkommen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Bernd Wüstneck

Mehr zum Thema: Kommunen Verkehr Finanzen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...