DieSachsen.de
User

Lichtfest in Leipzig erinnert an Friedliche Revolution

01.01.2017 von

Die Stadt Leipzig erinnert heute mit dem jährlichen Lichtfest an die Friedliche Revolution 1989 in der DDR. Unter dem Motto «Mut - Werte - Veränderung» wird dabei vor allem auf den 9. Oktober 1989 zurückgeschaut. An jenem Tag demonstrierten in der Messestadt 70 000 Menschen. Dies gilt als entscheidender Impuls für die Umwälzungen in der DDR. Vor dem Lichtfest auf dem Augustusplatz wird das traditionelle Friedensgebet in der Nikolaikirche gehalten, dem sich die Rede zur Demokratie anschließt. In diesem Jahr spricht Martin Schulz (SPD), der Präsident des Europäischen Parlaments.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Alexander Schmidt

Mehr zum Thema: Kommunen Geschichte DDR Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...