DieSachsen.de
User

Konservative Satire - Freie Wähler haben eine Lücke gefunden

29.08.2019 von

Foto: Katzenbild aus dem Video "Wahlversprechen" (Youtube)
Ist das nun ernst und ungewollt komisch oder Satire? Wir können es nicht sagen. Was wir sagen können, ist, dass die Freien Wähler in Sachsen offenbar eine kommunikative Lücke gefunden haben, die sich irgendwo zwischen der Partei Die Partei und der AfD aufgetan hat.

Unterstützt werden diese Produktionen von Andreas Hofmann (DJ Happy Vibes), der selbst auch zur Landtagswahl antritt. Das gestern veröffentlichte Video mit Antje Hermenau als sächsische Staatsmännin „ist klar als Satire gedacht gewesen“, sagt Hofmann auf Nachfrage.
In seinem Video „Wahlversprechen“ nimmt er den Wahlkampf an sich auf die Schippe und kritisiert, dass vor den Wahlen sehr häufig Ideen kommuniziert werden, die die Menschen glauben, aber nie oder anders umgesetzt werden. Ein wunderbares Bespiel aus der Vergangenheit war die Mehrwertsteuererhöhung 2005. Die CDU wollte um 2 Prozent erhöhen und die SPD lehnte eine Erhöhung grundsätzlich ab. Das Ergebnis: Die Mehrwertsteuer stieg um 3 Prozent auf 19 Prozent. Gab es danach Proteste? Nein, tat ja nicht weh.

Mehr zum Thema: Andreas Hofmann Wahlversprechen Video sltw19 Sachsenwahl 2019 Landtagswahl Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...