loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Handwerker demonstrieren gegen hohe Energiepreise

Teilnehmer einer Demonstration von sächsischen Handwerkern gegen gestiegene Energiepreise stehen auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche. / Foto: Robert Michael/dpa
Teilnehmer einer Demonstration von sächsischen Handwerkern gegen gestiegene Energiepreise stehen auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche. / Foto: Robert Michael/dpa

Handwerker haben in Dresden gegen die gestiegenen Energiekosten demonstriert und die Regierung zum Handeln aufgefordert. Der Protest auf dem gefüllten Neumarkt vor der Frauenkirche blieb friedlich, sagte ein Polizeisprecher am Freitagabend. Angaben zu Teilnehmerzahlen machte die Polizei nicht. Die Organisatoren sprachen von rund 5000 Menschen - angemeldet waren 1000 Teilnehmer. Die Handwerker forderten unter anderem Steuersenkungen für Energie und eine Inbetriebnahme von verfügbaren Kraftwerken.

Unter den Teilnehmern waren auch Sachsens Gesundheits- und Sozialministerin Petra Köpping (SPD) und CDU-Fraktionschef Christian Hartmann. Auf der Bühne sprachen unter anderem der Präsident der Handwerkskammer Dresden, Jörg Dittrich und der Landesobermeister der Bäckerinnung, Roland Ermer.

Unter dem Motto «Appell an die Vernunft von Handwerkern in Zunft» hatte die Dachdecker-Innung Bautzen zu Protesten gegen die steigenden Energiepreise aufgerufen. Vielen Handwerksunternehmen stehe branchenübergreifend das Wasser bis zum Hals, hieß es. Gerade die Existenz von energieintensiven Unternehmen sei akut bedroht, ebenso wie zahlreiche Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten