DieSachsen.de
User

Grünen hoffen auf Mehrheit für Koalitionsverhandlungen

09.10.2019 von

Foto: Norman Volger, spricht auf der Landesdelegiertenkonferenz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Die Grünen in Sachsen sind zuversichtlich, beim Parteitag am nächsten Samstag ein Votum für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit CDU und SPD zu bekommen. «Es wird die ein oder andere kritische Stimme geben, aber wir hoffen auf eine breite Mehrheit», sagte Grünen-Chef Norman Volger am Mittwoch in Dresden. Erwartet werde eine lebhafte Debatte. Bereits im Vorfeld hatte das Sondierungspapier in den Gremien für teils mehrstündige Diskussionen gesorgt.

Derzeit touren die beiden Grünen-Verhandlungsführer Katja Meier und Wolfram Günther durch die Kreisverbände, um das Sondierungspapier vorzustellen. Am 12. Oktober soll auf einem Parteitag in Leipzig dann über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entschieden werden, SPD und CDU wollen bereits am Freitag darüber befinden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Norman Volger, spricht auf der Landesdelegiertenkonferenz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Mehr zum Thema: Parteien Grüne Sachsen Dresden sz online

Laden...
Laden...
Laden...