loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Grüne: Aufnahme von Flüchtlingen muss Standard sein

Reisepässe von ukrainischen Geflüchteten liegen auf einem Tisch. / Foto: Matthias Bein/dpa/Symbolbild
Reisepässe von ukrainischen Geflüchteten liegen auf einem Tisch. / Foto: Matthias Bein/dpa/Symbolbild

Die Aufnahme von Vertriebenen aus der Ukraine muss nach Ansicht der sächsischen Grünen zum Vorbild etwa für geduldete Migranten werden. Vereinfachungen in den Verfahren müssten auf alle Bereiche ausgeweitet werden, forderte Parteichefin Christin Furtenbacher am Dienstag in Dresden. Auch Sachsen sollte wie bereits Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein mit einer Vorgriffsregelung jetzt die Voraussetzungen schaffen, damit betroffene Menschen in Sachsen eine Perspektive erhalten.

Sachsen wachse in seiner Hilfsbereitschaft gerade über sich hinaus - von der Staatsregierung über die Kommunen bis hin zu Hilfsinitiativen und Einzelpersonen, betonte Furtenbacher: «Wir sehen jetzt, was alles möglich ist. Das muss für uns Standard sein für alle Menschen, die in Sachsen Schutz suchen. Alle profitieren, wenn Vereinfachungen von Verfahren, wie sie jetzt erprobt werden, auch auf andere Bereiche der Asylpolitik ausgeweitet werden, zum Beispiel beim Aufenthaltsrecht.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten