DieSachsen.de

Organisatoren mit Pfand-Becher-System in Leipzig zufrieden

16.10.2019

Ein Jahr nach Einführung von Mehrweg-Kaffeebechern in Leipzig ziehen die Organisatoren ein positives Fazit. Stadtweit gebe es mittlerweile 47 Ausgabestellen für die sogenannten Recup-Becher, sagte Projektkoordinator Sebastian Gerstenhöfer. Mit dieser Zahl sei er sehr zufrieden ..

Müllproblem: Dresden startet Kampagne für mehr Sauberkeit

23.04.2019

Mit einer Kampagne will die Stadt Dresden in den kommenden Wochen auf eine zunehmende Verschmutzung durch illegale Müllentsorgung reagieren. Unter dem Motto #nichtganzsauber wirbt die Kommune seit Dienstag mit Plakaten im Stadtgebiet für mehr Sauberkeit, teilte die Verwaltung ..

Porsche will neuen E-Macan in Leipzig bauen

24.02.2019

Der Sportwagenhersteller Porsche will seinen kleinen Geländewagen Macan mit einem Elektromotor ausstatten. Die Elektrovariante soll im Leipziger Werk gebaut werden, berichtete das Magazin «Der Spiegel» am Samstag unter Berufung auf einen Beschluss des Porsche-Aufsichtsrats von ..

Laden...

Leipzig reißt Grenzwert für Stickstoffdioxid-Belastung

31.01.2019

Leipzig hatte 2018 als einzige Stadt in Sachsen eine zu hohe Belastung der Luft mit Stickstoffdioxid. Der Jahresmittelwert lag bei 42 Mikrogramm pro Kubikmeter. Das geht aus Daten des Umweltbundesamtes (UBA) hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. Damit ist Leipzig ..

Sachsen verzichtet im Dieselskandal auf Klage

15.01.2019

Der Freistaat Sachsen verzichtet im Zusammenhang mit manipulierten Dieselfahrzeugen auf eine Schadenersatzforderung gegen den Volkswagen-Konzern. Für die Fahrzeuge der Minister und Staatssekretäre sowie für alle übrigen Fahrzeuge im unmittelbaren Fuhrpark der Staatsregierung w ..

Erste Dieselfahrer-Klage am Bundesgerichtshof im Januar

09.10.2018

Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt am 9. Januar erstmals über die Klage eines Autokäufers im Diesel-Abgasskandal. Das teilte das Gericht am Dienstag in Karlsruhe mit. In dem Fall geht es um einen Skoda-Fahrer, der bei seinem Autohändler einen Preisnachlass durchsetzen will ..

Diesel-Fahrverbote: Urteilsbegründung in etwa zwei Monaten

28.02.2018

Das Bundesverwaltungsgericht wird die ausführliche Begründung seines Urteils zu Diesel-Fahrverboten voraussichtlich in etwa zwei Monaten vorlegen. Das sagte eine Sprecherin des Gerichts in Leipzig der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Die Bundesregierung will nach Auswertu ..

Diesel-Fahrverbote zulässig: Geisel kritisiert Urteil

27.02.2018

Das Bundesverwaltungsgericht hält Diesel-Fahrverbote in Städten nach geltendem Recht für grundsätzlich zulässig. Bei der Einführung von Fahrverboten müsse aber die Wahrung der Verhältnismäßigkeit beachtet werden, urteilte das Gericht in Leipzig am Dienstag. Betroffen von der E ..

Urteil zu Fahrverboten: Linke und Grüne fordern ÖPNV-Ausbau

27.02.2018

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu den Dieselfahrverboten haben Linke und Grüne die sächsische Landesregierung zum Handeln aufgefordert. In keiner Großstadt wäre ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge notwendig, «wenn endlich in einen besseren ÖPNV, Rad- und Fußverke ..

Bundesverwaltungsgericht: Diesel-Fahrverbote zulässig

27.02.2018

Das Bundesverwaltungsgericht hält Diesel-Fahrverbote in Städten nach geltendem Recht für grundsätzlich zulässig. Die beklagten Städte Düsseldorf und Stuttgart müssten aber ihre Luftreinhaltepläne auf Verhältnismäßigkeit prüfen, urteilte das Gericht in Leipzig am Dienstag.< ..

Bundesverwaltungsgericht urteilt über Diesel-Fahrverbote

27.02.2018

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet heute, ob Fahrverbote für Dieselautos in Städten wie München rechtlich zulässig sind. Das Urteil könnte bundesweite Signalwirkung haben. Im Zentrum steht die Frage, ob Städte Verbote nach geltendem Recht eigenmächtig anordnen ..

Sachsen sieht sich von Fahrverbot-Urteil nicht betroffen

22.02.2018

Unabhängig von der noch ausstehenden Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig sieht sich Sachsen von den Folgen eines Fahrverbot-Urteils nicht betroffen. In den Städten des Freistaats seien die Grenzwerte für Stickstoffoxide im vergangenen Jahr eingehalten worden, ..

Fahrverbote: Entscheidung über die Rechtmäßigkeit vertagt

22.02.2018

Die Entscheidung am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über Diesel-Fahrverbote für bessere Luft in Städten wird vertagt. Der 7. Senat will seine Entscheidung am 27. Februar verkünden, wie der Vorsitzende Richter, Andreas Korbmacher, am Donnerstag sagte. Das Rechtsgespräch hab ..

Entscheidung über die Rechtmäßigkeit von Fahrverboten vertagt

22.02.2018

Die Entscheidung am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über Diesel-Fahrverbote für bessere Luft in Städten wird vertagt. Der 7. Senat will seine Entscheidung am 27. Februar verkünden, wie der Vorsitzende Richter, Andreas Korbmacher, am Donnerstag sagte. Das Rechtsgespräch hab ..

Fahrverbote: Verhandlungen vor Bundesgericht dauert an

22.02.2018

In der Verhandlung am Bundesverwaltungsgericht über mögliche Diesel-Fahrverbote für bessere Luft in Städten bleibt es spannend. Bis zum Donnerstagnachmittag zeichnete sich keine Tendenz ab. Zunächst ging es im sogenannten Rechtsgespräch um Fragen des EU-Rechts, Bundesimmission ..

Fahrverbote: Verhandlungen dauern an

22.02.2018

Die Verhandlung am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über Diesel-Fahrverbote für bessere Luft in Städten dauert an. In einem sogenannten Rechtsgespräch ging es am Donnerstagvormittag zunächst um Fragen des Europarechts, des Bundesimmissionsschutzgesetzes sowie der Straßenver ..

Kretschmann: Fahrverbote sind ohne Plaketten nicht zu regeln

22.02.2018

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat angesichts der anstehenden Gerichtsentscheidung in Leipzig erneut vor Diesel-Fahrverboten in Eigenregie der Länder gewarnt. Um das Thema zu regeln, brauche man Plaketten, sagte er am Donnerstag in Stuttgart. ..

Gewerkschaft will Diesel-Fahrverbote verhindern

22.02.2018

Die Industriegewerkschaft IG BCE hat einen Drei-Punkte-Plan vorgelegt, um drohende Fahrverbote für Dieselautos in Städten zu verhindern. «Niemand darf dafür bestraft werden, dass er einst in bestem Treu und Glauben einen Diesel gekauft hat», sagte der Vorsitzende der IG BCE, M ..

Bundesverwaltungsgericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote

22.02.2018

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt heute darüber, ob Fahrverbote für Dieselautos in Städten rechtlich zulässig sind. Ein Urteil bereits am Donnerstag gilt als möglich. Es könnte eine bundesweite Signalwirkung haben. Seit Jahren werden in vielen Städten Schadsto ..

IG Metall fordert «blaue Plakette» für Diesel-Autos

19.02.2018

Die Gewerkschaft IG Metall hat angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten die Bundesregierung massiv kritisiert und die Einführung einer «blauen Plakette» gefordert. «Die Bundesregierung darf sich nicht weiter verstecken. Sie muss endlich handeln», sagte Jörg Hofmann, ..

Noch längst nicht alle alten Diesel haben neue Software

16.02.2018

Bei den zugesagten freiwilligen Updates von Abgas-Software zur Vermeidung von Fahrverboten sind die Autobauer bisher nur mäßig vorangekommen - auch wegen fehlender behördlicher Vorgaben. Eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den großen deutschen Herstellern ergab, da ..

Grüne Welle und Tempokontrolle verbessern Luftqualität

15.01.2018

Raserei ist Gift für die Luft. Eine «grüne Welle» und Tempokontrollen an Steigungsstrecken verkehrsreicher Straßen helfen daher, die Luftqualität nachhaltig zu verbessern, wie das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) unter Verweis auf eine Studie der TU Dr ..

Merkel: Kommunale Maßnahmen für sauberere Luft

01.09.2017

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will beim Treffen mit Oberbürgermeistern von rund 30 Städten über kommunale Maßnahmen gegen Luftverschmutzung durch Diesel-Autos beraten. Dies betrifft etwa den Umbau kommunaler Fahrzeugparks, Verbesserungen beim Öffentlichen Personennahverkehr (Ö ..

Laden...