DieSachsen.de

Expedition mit Steinzeitsegler «Abora IV» kurz vor Aufbruch

15.08.2019

Der Experimental-Archäologe Dominique Görlitz steht unmittelbar vor dem Aufbruch zu seiner Expedition mit dem Steinzeitsegler «Abora IV». An diesem Freitag will der Wissenschaftler aus Chemnitz mit seinem Schilfboot vom bulgarischen Warna aus zu seiner Fahrt vom Schwarzen Meer ..

Europäische Archäologietage erstmals auch in Sachsen

13.06.2019

In diesem Jahr nehmen erstmals auch sächsische Einrichtungen an den Europäischen Archäologietagen (14. bis 16. Juni) teil. Der Freistaat mit seinem reichen archäologischen Erbe ist dabei bundesweit einer der Schwerpunkte, wie das Landesamt für Archäologie am Donnerstag in Baut ..

Museum für Archäologie Chemnitz: großes Besucherinteresse

15.05.2019

Das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz (smac) hat in den fünf Jahren seines Bestehens zahlreiche Gäste angezogen. Seit der Eröffnung am 15. Mai 2014 wurden 331 244 Besucher (Stand 12.5.2019) gezählt. «Ich denke, die Zahl verdeutlicht, dass wir gut in der Region angekom ..

Laden...

Planänderung für Steinzeitsegler «Abora IV»

13.04.2019

Experimental-Archäologe Dominique Görlitz hat die Pläne für seine bevorstehende Expedition mit dem Steinzeitsegler «Abora IV» geändert. Statt vom russischen Sotschi wird der Chemnitzer seine Mission von Bulgarien aus starten. «Wir mussten Russland schweren Herzens ade sagen», ..

Stein entpuppt sich als archäologisches Schätzchen

03.04.2019

Ein Jesuiten-Novize aus Lettland hat vor knapp einem Jahr bei einem Aufenthalt im Exerzitienhaus Hoheneichen in Dresden einen «komischen Stein» gefunden. Experten des Landesamtes für Archäologie identifizierten ihn als jungsteinzeitliche Streitaxt. «Sie entstand in der schnurk ..

Steinzeit-Segelboot «Abora»: Aufbruch im Sommer geplant

11.03.2019

Die Vorbereitungen für die Schilfboot-Expedition «Abora IV» sind in vollem Gange. Experimental-Archäologe Dominique Görlitz will im Sommer zu seiner nächsten Expedition in dem Steinzeit-Segler aufbrechen. Der Chemnitzer Wissenschaftler informiert heute zum Stand des Projekts i ..

Archäologiemuseum wirbt um Verständnis für fremde Kulturen

17.01.2019

«Die Welt nach Chemnitz holen» - unter dieser Überschrift plant das Staatliche Museum für Archäologie der Stadt (smac) für 2019 unter anderem zwei große Sonderausstellungen. «Wir wollen Verständnis wecken für fremde Kulturen, die Angst vor dem Miteinander nehmen», sagte Museum ..

Chemnitzer Schilfboot-Projekt verzögert sich wegen unerwarteter Probleme

19.11.2018

Die Teile liegen versandfertig in Bolivien, doch die Verschiffung lässt auf sich warten: Sieben Monate vor dem geplanten Start der Schilfboot-Expedition «Abora IV» hat deren Leiter Dominique Görlitz mit unerwarteten Problemen zu kämpfen. Die Ausfuhr der Komponenten für den Ste ..

Ministerin lobt ehrenamtliches Engagement für Archäologie

16.11.2018

Für Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) sind die in der Landesarchäologie tätigen Ehrenamtlichen als «feste Größe» unverzichtbar. «Die Archäologie ist eine der Wissenschaften, die vom privaten Engagement direkt profitiert und in der Laien, Ehrenamtliche und Wissensc ..

Archäologen sind der Völkerschlacht auf der Spur

03.08.2018

Mit Metalldetektoren sind Archäologen auf dem Gebiet der einstigen Völkerschlacht bei Leipzig unterwegs. «Auf abgesteckten Teilflächen suchen wir vor allem Bleikugeln», sagte Projektleiter André Schürger am Freitag. Die Wissenschaftler versprechen sich neue Erkenntnisse darübe ..

Experimental-Forscher Görlitz eröffnet «Abora»-Ausstellung

29.05.2018

Der Experimental-Archäologe Dominique Görlitz holt seine Arbeiten ins Erzgebirge. Rund 20 Jahre nach dem Beginn seiner Schilfboot-Projekte «Abora» zeigt der Altertumsforscher aus Chemnitz im Schloss Hoheneck in Stollberg Stationen seiner Arbeiten. Am Dienstag eröffnete Görlitz ..

Sachsen meldet sensationellen Fund aus Bergwerk

11.05.2018

Archäologen haben in einem alten Bergwerk in Dippoldiswalde bei Dresden ein fast vollständig erhaltenes «Hauerstühlchen» aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts entdeckt. Das nur 25 Zentimeter hohe Stühlchen diente Bergleuten unter Tage bei ihrer schweren Arbeit als Sitzgel ..

Weitere Teile der Kolossalstatue Psammetich I. entdeckt

13.04.2018

Etwa ein Jahr nach der Entdeckung des Torsos der Kolossalstatue des Pharaos Psammetich I. haben Leipziger Wissenschaftler in Kairo weitere Teile der Figur gefunden. Sie seien bei neuen Grabungen eines deutsch-ägyptischen Teams unter der Leitung von Dietrich Raue, Kustos des Äg ..

Archäologen bergen in Bautzen Befunde aus neun Jahrhunderten

06.04.2018

Bei Ausgrabungen am Bautzener Burglehn haben Archäologen seit Jahresbeginn 200 Befunde dokumentieren und Hunderte von Einzelfunden bergen können. Wie Grabungsleiterin Nicole Eichhorn am Freitag sagte, stammen die ältesten Objekte - zwei slawische Keramikfragmente - aus der Zei ..

Archäologen bergen in Bautzen Befunde aus neun Jahrhunderten

06.04.2018

Bei Ausgrabungen am Bautzener Burglehn haben Archäologen seit Jahresbeginn 200 Befunde dokumentieren und Hunderte von Einzelfunden bergen können. Wie Grabungsleiterin Nicole Eichhorn am Freitag sagte, stammen die ältesten Objekte - zwei slawische Keramikfragmente - aus der Zei ..

Blick in die Bronzezeit: Und dann kommen die Bagger

17.03.2018

Große Nägel begrenzen im Quadrat die Grabungsstelle unter einem Zelt. Zahlen und Buchstaben liegen wie ein Raster auf der Erde. Mitten im festgetretenen Heideboden in unterschiedlichen Brauntönen fallen die schwarz-grauen Schichten besonders auf. Thomas Linsener beugt sich her ..

Vollständige bronzezeitliche Siedlung in Sachsen entdeckt

17.03.2018

Sie ist mehr als 3000 Jahre alt: Archäologen haben erstmals in Sachsen eine vollständige bronzezeitliche Siedlungslandschaft entdeckt. Im Tagebau Nochten stießen sie auf Reste einer Wohnsiedlung, eines Wirtschaftsareals und eines Bestattungsplatzes. Die Überreste stammen aus d ..

Spätmittelalterlicher Stadtturm in Görlitz wird freigelegt

08.11.2017

Archäologen haben einen spätmittelalterlichen Stadtturm in Görlitz freigelegt. Die bisher unbekannten Teile der alten Stadtbefestigung kamen bei Grabungsarbeiten an einer Sporthallen-Baustelle in der Hugo-Keller-Straße ans Licht. Die Freilegung des Turms hatte vor knapp vier W ..

Leipziger Forscher finden Fragmente von Statue Ramses II.

11.10.2017

Nach dem Fund von Teilen der Kolossstatue des Pharaos Psammetich I. haben Leipziger Forscher nach eigenen Angaben weitere bedeutende Entdeckungen bei Kairo gemacht. Ein deutsch-ägyptisches Team unter der Leitung des Archäologen Dietrich Raue habe Fragmente einer Kolossstatue v ..

Neue Funde am bronzezeitlichen Hügelgrab Bornhöck

24.08.2017

Das rund 3800 Jahre alte bronzezeitliche Fürstengrab Bornhöck bei Dieskau (Saalekreis) gibt seine Geheimnisse nur allmählich preis. Neue Funde und Erkenntnisse werden heute vorgestellt.Der im Bornhöck bestattete Fürst gilt bei Experten als Auftraggeber der Himmelsscheib ..

Dresdner Stadtkern archäologisch «beräumt»

09.06.2017

Bei einer Grabung am Dresdner Altmarkt haben Archäologen seit Februar weitere zahlreiche Keller freigelegt. Auf dem rund 2000 Quadratmeter großen, vor der Bebauung stehenden Grundstück, stießen sie dabei auch auf unterirdische Räume des einstigen Pfarrwitwenhauses aus dem 16. ..

Altertumsforscher befürchtet Rückschlag für Abora-Projekt

16.05.2017

Der Chemnitzer Altertumsforscher Dominique Görlitz befürchtet durch seinen Zwangsaufenthalt im Oman einen Rückschlag für sein kommendes Abora-Projekt. Das Schlimmste sei der immaterielle Schaden. Denn alles beginne mit Glaubwürdigkeit, sagte der Experimental-Archäologe am Dien ..

Altertumsforscher befürchtet Rückschlag für Abora-Projekt

16.05.2017

Der Chemnitzer Altertumsforscher Dominique Görlitz befürchtet durch seinen Zwangsaufenthalt im Oman einen Rückschlag für sein kommendes Abora-Projekt. Das Schlimmste sei der immaterielle Schaden. Denn alles beginne mit Glaubwürdigkeit, sagte der Experimental-Archäologe am Dien ..

Laden...