loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Vertrag von Hellerau-Intendantin Schlewitt verlängert

Die neue Intendantin des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau (EKZH), Carena Schlewitt. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Die neue Intendantin des Europäischen Zentrums der Künste Hellerau (EKZH), Carena Schlewitt. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Carena Schlewitt soll bis 2028 Intendantin des Europäischen Zentrums der Künste im Dresdner Festspielhaus Hellerau bleiben. Ihr Vertrag wurde nach Angaben aus dem Rathaus vom Donnerstag im Stadtrat um fünf Jahre ab 2023 verlängert. Unter ihrer Leitung sei Hellerau erfolgreich als internationales Produktionshaus etabliert worden, sagte Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke).

Sie freue sich, die begonnene Arbeit fortsetzen zu können, sagte Schlewitt. Sie wolle sich dafür einsetzen, «dass die Künste mit Blick auf die großen Herausforderungen unserer Zeit zu Verständigung und Dialog beitragen».

Die 1961 in Leipzig geborene Theaterwissenschaftlerin ist seit 2018 Intendantin von Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste. Zuvor arbeitete sie als Dramaturgin und Kuratorin an verschiedenen freien Produktionshäusern in Berlin und Düsseldorf sowie bei internationalen Festivals. Ab 2008 leitete sie die Kaserne Basel, ein Zentrum für Musik und Performing Arts.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten