loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Theater Plauen-Zwickau gründet neue Sparte «Junges Theater»

Der Schriftzug «Theater Plauen Zwickau» ist vor dem Gewandhaus zu sehen. Foto: Claudia Drescher/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
Der Schriftzug «Theater Plauen Zwickau» ist vor dem Gewandhaus zu sehen. Foto: Claudia Drescher/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Das Theater Plauen-Zwickau will Kinder und Jugendliche stärker in den Blick nehmen und dazu junges Theater als eigene Sparte etablieren. Das kleine, feste Team werde durch Gäste und Kooperationen verstärkt, sagte der künftige Generalintendant Dirk Löschner am Donnerstag. Geführt werde die neue Sparte von einer Doppelspitze mit Steffi Liedtke, die schon als leitende Theaterpädagogin an dem Haus arbeitet, und Brian Völkner, der bisher am Schauspielhaus Leipzig und als freischaffender Künstler tätig war.

Löschner, zuletzt Intendant der Theater Vorpommern, folgt zur neuen Spielzeit 2022/2023 an der Spitze der Häuser in Plauen und Zwickau auf Roland May. Personell will er dabei auf eine Mischung aus bekannten und neuen Gesichtern setzen. Neuer Operndirektor wird Horst Kupich, der bisher schon mit Löschner zusammengearbeitet hat. Neuer Ballettdirektor wird Sergei Vanaev, seit 2004 Leiter der Ballettcompagnie in Bremerhaven. Zu den Konstanten in der Theaterleitung gehören Generalmusikdirektor Leo Siberski und Chordirektor Michael Konstantin, ebenso wie Sandra Kaiser als Geschäftsführerin. «Es ist ein hochkarätiges Team mit viel Erfahrung, aber auch Wagemut für Neues», sagte Löschner.

Dem Publikum versprach er bei der Vorstellung seines Teams neue Impulse und Sichtweisen. Konkreter wollte er auf Nachfrage noch nicht werden, sondern vertröstete auf die Vorstellung des neuen Spielplans. Neben neuen Köpfen werde es auch strukturelle Veränderungen geben: So werde es künftig eher mehr Premieren geben, und sie sollen zeitnah in beiden Städten Zwickau und Plauen zu sehen sein. Das gelte auch für die Freiluftangebote im Sommer.

Die Bühnen der Städte Plauen und Zwickau waren im Jahr 2000 fusioniert. Vor einigen Jahren wurde das Puppentheater als Sparte ausgegliedert. Das Theater hat nach eigenen Angaben 292 Beschäftigte.

Theater Plauen-Zwickau

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH