loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

«Silbermann SoundWalk» verbindet Orgeln zu Klang-Netzwerk

Blick auf Orgelpfeifen an einer detailgetreuen Kopie der Silbermann-Orgel des Bremer Doms. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Blick auf Orgelpfeifen an einer detailgetreuen Kopie der Silbermann-Orgel des Bremer Doms. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Zum 340. Geburtstag des berühmten Orgelbauers Gottfried Silbermann sollen am Samstag Orgeln in vier Bundesländern zu einem Klang-Netzwerk verbunden werden. Beim «Silbermann SoundWalk» sollen den ganzen Tag über nacheinander alle vollständig erhaltenen Silbermann-Orgeln in Sachsen, Brandenburg, Thüringen und Bremen erklingen.

Orgelbauer wie Silbermann (1683 - 1753) hätten die reiche Orgellandschaft in Sachsen und darüber hinaus geprägt, teilte Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU) am Donnerstag mit. Als Immaterielles Kulturerbe seien Orgelbau und Orgelmusik auch ein wichtiger Teil des Kulturtourismus im Freistaat.

Der «Silbermann SoundWalk» am Samstag wird in Ringethal (Mittweida) beginnen. Das Abschlusskonzert findet um 20.00 Uhr im Freiberger Dom statt. Insgesamt werden 32 Orgeln zu hören sein. Es ist ein Projekt der Gottfried-Silbermann-Gesellschaft gemeinsam mit der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: