loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Robert-Schumann-Preis 2023 geht an drei Musiker

Der mit 10.000 Euro dotierte Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau geht 2023 an das Duo Christian Gerhaher und Gerold Huber sowie den Pianisten Florian Uhlig. Mit dem Preis werden seit 1964 Menschen und Institutionen ausgezeichnet, die sich besonders um die Verbreitung der Musik oder der Erforschung von Leben und Werk des Komponisten Robert Schumann verdient gemacht haben. Uhlig spielte alle Klavierwerke Schumanns auf 15 CDs ein, Gerhaher und Huber alle seine 299 Lieder auf 11 CDs. Daher habe man sich entschlossen, den Preis 2023 zu teilen, teilte die Stadt am Freitag mit.

Robert Schumann (1810-1856) wurde in Zwickau geboren. Er zählt zu den wichtigsten Komponisten der Romantik. Die Preisverleihung ist für den 3. Oktober 2023 geplant.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten