DieSachsen.de
User

Leipzigs Architekturdenkmal Rundling wird 90

15.10.2019 von

Foto: Der so genannte Rundling im Leipziger Stadtteil Lößnig. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Der Rundling, eine denkmalgeschützte kreisrunde Wohnanlage in Leipzig, wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Das Ensemble mit 604 Wohnungen gehört der kommunalen Wohnungsgesellschaft LWB.

Nach deren Angaben wohnen rund 1600 Menschen im Rundling. Die 24 Häuser im Stadtteil Lößnig sind in drei Ringen angeordnet. Laut LWB ist die Anlage in dieser Form bundesweit einzigartig. Der Grundstein für den Rundling wurde 1929 gelegt. Konzipiert wurde er vom Architekten und Stadtbaurat Hubertus Ritter im Stil des Neuen Bauens. Zum Bauhaus-Jubiläum in diesem Jahr gehört das Ensemble zur Grand Tour der Moderne, einer bundesweite Liste mit Sehenswürdigkeiten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Der so genannte Rundling im Leipziger Stadtteil Lößnig. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Architektur Denkmäler Kommunen Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...