loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Jazztage Dresden wählen als Motto «Europa der Herzen»

Die Jazztage Dresden wollen nach zwei Jahren Corona-Pandemie den Blick auf Europa richten. «Nach Zeiten des Rückzugs ist es an der Zeit, wieder nach außen zu gehen, den Blick zu weiten und wieder über Grenzen hinweg zusammen zu kommen – auch und insbesondere in der Musik», teilte das Festival am Mittwoch in Dresden mit. Unter dem Motto «Europa der Herzen» sollen im Laufe des Jahres Künstler aus allen Ländern Europas in Dresden zu Gast sein. Aber auch Stars aus Übersee wie Maceo Parker und Gregory Porter sind eingeladen. Das Kernfestival findet vom 21. Oktober bis 20. November statt. Dazu gibt es im Sommer zahlreiche Konzerte. Zum Finale soll es ein Programm mit dem Titel «Messias Superstar» geben - ein jazziges Oratorium nach Händels «Messias» mit Chor und Bigband.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten