loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Experte: Gefahren für Kulturgüter steigen

dpa / Rolf Vennenbernd
dpa / Rolf Vennenbernd

Kulturgüter in Deutschland könnten nach Expertenmeinung in den kommenden Jahren häufiger verschiedenen Gefahren ausgesetzt sein. Das Risiko für Katastrophen durch den Klimawandel, für technische Havarien oder Terrorgefahren steige, sagte der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Christoph Unger, in Leipzig. Dort hatte das BBK gemeinsam mit dem Projekt Silk (Sicherheitsleitfaden Kulturgut) jüngst eine internationale Tagung zum Thema «Kulturgut schützen» ausgerichtet.

Die Zerstörung von Kunstwerken durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Syrienkonflikt habe gezeigt, dass Kulturgüter eine hohe Symbolwirkung haben. Deswegen seien das Brandenburger Tor oder der Kölner Dom rein theoretisch mögliche Ziele von Terroranschlägen, so Unger.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Rolf Vennenbernd