DieSachsen.de
User

Dresdner Albertinum zeigt Arbeiten zum Mauerfall

05.09.2019 von

Foto: Dresden: Blick auf das Dresdner Albertinum. Foto: Arno Burgi/Archivbild

30 Jahre nach der friedlichen Revolution in der DDR zeigt das Dresdner Albertinum Werke von drei Künstlern zum Thema Mauerfall. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf ein Zitat des damaligen Politbüromitgliedes Günter Schabowski, der mit einem Halbsatz den Fall der Mauer auslöste: «Das tritt nach meiner Kenntnis ... ist das sofort ... unverzüglich». Wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am Donnerstag mitteilten, werden die Arbeiten von Via Lewandowsky, Henrike Naumann und Mario Pfeifer ab 10. September bis zum Jahresende im Lichthof des Albertinum ausgestellt. Von Pfeifer ist ein neunstündiges Video zu sehen, das auf Interviews Ostdeutscher zu ihren Erfahrungen vor, während und nach der Wende beruht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Dresden: Blick auf das Dresdner Albertinum. Foto: Arno Burgi/Archivbild

Mehr zum Thema: Ausstellungen Geschichte DDR Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...