loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei in Sachsen sucht weiter nach bewaffnetem Mann

Auch fünf Tage nach der Schießerei bei Meißen ist der bewaffnete Täter weiter auf der Flucht. Der polizeibekannte 43-Jährige sei noch nicht gefasst worden, sagte ein Sprecher des Lagezentrums im Innenministerium am Mittwochmorgen. Der aus Radebeul stammende Mann hatte am Samstag in Ullendorf bei Meißen, rund 25 Kilometer von Dresden entfernt, zuerst einen Streifenwagen gerammt, dann auf Beamte geschossen und war anschließend geflüchtet.

Nachdem zunächst mit Spezialkräften des Landeskriminalamts und einem Hubschrauber nach dem 43-Jährigen gesucht worden war, konzentrierte sich die Polizei in den vergangenen Tagen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Nach der Schießerei laufen die Ermittlungen wegen versuchten Totschlags. Die Polizei kennt den Mann bereits als Kleinkriminellen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Silas Stein

Tags:
  • Teilen: