DieSachsen.de
User

OB verurteilt Brandanschläge auf Leipzigs Baustellen

15.10.2019 von

Foto: Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig. Foto: Heiko Rebsch/dpa/Archivbild

Leipzigs Stadtchef Burkhard Jung (SPD) hat Brandanschläge auf Leipzigs Baustellen verurteilt. «Hier sind Extremisten am Werk», teilte er am Dienstag mit. Er habe kein Verständnis für die Taten von «Menschen, die sich vom Eigentumsbegriff schon längst verabschiedet haben», so Jung. Brandanschläge seien Verbrechen, die auch Menschenleben gefährdeten.

In Leipzig hatte es in den vergangenen Tagen wiederholt auf Baustellen gebrannt. In der Nacht zum 3. Oktober standen drei Kräne in Flammen. In der Nacht zum vergangenen Freitag brannten zwei Bagger, am Sonntagabend ein weiterer Bagger.

Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen unmittelbar nach den Bränden, sagte Sprecher Tom Bernhardt am Dienstag. Ein politischer Hintergrund könne nicht ausgeschlossen werden, es werde in alle Richtungen ermittelt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Burkhard Jung, Oberbürgermeister von Leipzig. Foto: Heiko Rebsch/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Brände Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...