DieSachsen.de
User

Motorradfahrer verletzt bei Kontrolle zwei Polizisten

03.08.2020 von

Foto: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Ein 36 Jahre alter Motorradfahrer hat in Markranstädt bei Leipzig mit einem gestohlenen Motorrad zwei Polizisten verletzt. Der Mann habe bei einer Kontrolle in der Nacht zum Montag plötzlich Gas gegeben und sei auf einen 37 Jahre alten Beamten zugerast, teilte die Polizei mit. Dieser habe zwar noch ausweichen können, sei jedoch von dem Motorrad erfasst und leicht verletzt worden. Auch sein 28 Jahre alter Kollege wurde den Angaben zufolge leicht verletzt, als er den Motorradfahrer stoppen wollte. Es sei ihm jedoch gelungen, den 36-Jährigen von dem Zweirad zu ziehen. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer unter Drogeneinfluss; das Motorrad war im Mai als gestohlen gemeldet worden. Gegen den 36-Jährigen wird nun unter anderem wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Verkehr Sachsen Markranstädt

Laden...
Laden...
Laden...