DieSachsen.de
User

Fußtritte gegen Kopf: Anklage gegen 32-Jährigen

21.10.2019 von

Foto: Eine Statue der Justitia. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/Archivbild

Ein 32-Jähriger soll im Juni einem 35 Jahre alten Mann mehrfach mit seinem Fuß auf den Kopf gestiegen sein und ins Gesicht getreten haben. Nun erhob die Staatsanwaltschaft Dresden Anklage. Die Behörde teilte am Montag mit, der 35-Jährige habe nach einer Auseinandersetzung in einem Park in Meißen bereits am Boden gelegen, als ihn der 32-Jährige attackierte. Der 35-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ein Schädel-Hirn-Trauma musste laut Staatsanwaltschaft intensivmedizinisch behandelt werden. Der 32-Jährige muss sich nun wegen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung in zwei Fällen behaupten. Denn auch eine 26 Jahre alte Frau, die eingreifen wollte, sowie deren 31-jähriger Freund soll der Mann laut Anklage geschlagen haben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Statue der Justitia. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Kriminalität Justiz Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...