DieSachsen.de
User

Frau und zwei Männer wegen versuchten Mordes vor Gericht

15.01.2020 von

Foto: Eingang zum Landgericht in Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

Drei junge Beschuldigte stehen seit Mittwoch wegen versuchten Mordes an einem Mann in Torgau (Nordsachsen) vor dem Landgericht Leipzig. Das Trio aus einer Frau und zwei Männern soll laut Anklage im vorigen April einen 60 Jahre alten Mann in dessen Wohnung mit Grillanzünder übergossen und angezündet haben. Das Opfer habe die Flammen selbst löschen können, indem es sich mit Limonade übergossen habe. Der Mann erlitt jedoch schwere Brandverletzungen und ist noch immer deswegen in Behandlung. Die 18 Jahre alte Frau und ihre 20 und 21 Jahre alten mutmaßlichen Komplizen kündigten an, sich vor Gericht äußern zu wollen. Sie sollen am nächsten Prozesstag am 3. Februar befragt werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eingang zum Landgericht in Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Prozesse Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...