DieSachsen.de
User

Autos brennen aus: Polizei vermutet Brandstiftung

04.11.2019 von

Foto: Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa

In Chemnitz sind zwei Autos ausgebrannt. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei in Chemnitz am Montagmorgen mitteilte. Die Autos waren in der Nacht zum Montag am Straßenrand geparkt. Nach ersten Ermittlungen gehen die Beamten von Brandstiftung aus. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema: Kriminalität Brände Sachsen Chemnitz

Laden...
Laden...
Laden...