DieSachsen.de
User

58-Jähriger zahlt 70-Euro-Geldbuße mit Centmünzen

04.09.2020 von

Foto: 1 Cent und 2 Cent Münzen werden in einer Hand gehalten. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbol

Auf recht ungewöhnliche Art hat ein 58 Jahre alter Mann im Landkreis Bautzen eine Geldbuße von 70 Euro bezahlt. Als ihm Beamte des Polizeireviers Kamenz am Donnerstag in Arnsdorf einen Haftbefehl präsentierten, weil er die Geldbuße noch nicht gezahlt hatte, beglich er den offenen Betrag mit Centmünzen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Damit entging der Mann einer Ersatzfreiheitsstrafe.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: 1 Cent und 2 Cent Münzen werden in einer Hand gehalten. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbol

Mehr zum Thema: Kriminalität Kurioses Sachsen Arnsdorf

Laden...
Laden...
Laden...