loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

BWS in Sachsens Gesundheitswirtschaft rückläufig

Die preisbereinigte Bruttowertschöpfung (BWS) in Sachsens Gesundheitswirtschaft ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 Prozent gesunken. Damit fiel der Rückgang etwas geringer aus als im Bundesdurchschnitt (minus 5 Prozent), wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte.

In Sachsen war die Gesundheitsbranche damit auch etwas krisenfester als die Gesamtwirtschaft, die einen Rückgang der BWS in Höhe von 4,8 Prozent verzeichnete. Das gilt auch für die Entwicklung der Beschäftigtenzahlen: Während diese in der Gesamtwirtschaft mit 1,1 Prozent leicht rückläufig waren, stieg die Zahl der Erwerbstätigen in der Gesundheitswirtschaft um 2 Prozent.

Pressemitteilung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH