DieSachsen.de
User

Barmer-Krankschreibungen wegen Corona in Sachsen rückläufig

11.08.2020 von

Foto: Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archiv

Bei der Barmer Ersatzkasse Sachsen sind von Mitte Juni bis Mitte Juli weniger junge Versicherte wegen Covid-19 krankgeschrieben worden. Die Fallzahlen gingen nach Angaben vom Dienstag in Dresden um zehn Prozent zurück - von 77 auf 69 Versicherte. Das zeige, «dass regionale Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens ein sinnvolles Instrument sind», sagte Landesgeschäftsführer Fabian Magerl. «Wenn die Abstands- und Hygieneregeln jedoch missachtet werden, kann das Menschenleben gefährden.» Vor allem jüngere Menschen müssten sich wieder mehr an die Corona-Regeln halten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archiv

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Gesundheit Corona Covid-19 Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...