loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Thüringer «Querdenken»-Ableger ruft zu Demo in Leipzig auf

„Querdenken“-Demo in Leipzig. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
„Querdenken“-Demo in Leipzig. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Ein Thüringer «Querdenken»-Ableger hat für den kommenden Samstag zu einer spontanen Demonstration in Leipzig aufgerufen. «Uns sind entsprechende Aufrufe für den 21. November in den sozialen Netzwerken und Chatgruppen bekannt», sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Leipzig am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Dabei werde auf das Recht verwiesen, sich auch ohne Anmeldung friedlich ohne Waffen versammeln zu dürfen. Zuvor hatte die «Leipziger Volkszeitung» (Dienstag) berichtet.

Geplant ist dem Bericht zufolge auch ein Marsch oder Spaziergang auf dem Leipziger Innenstadtring. Auf Flyern, die im Netz verbreitet werden, heißt es: «Zeit, es zu beenden! Auf den Ring». Vor eineinhalb Wochen war eine Demonstration der Initiative «Querdenken» gegen die staatlichen Corona-Einschränkungen in der Innenstadt von Leipzig außer Kontrolle geraten.

Anders als am 7. November, als sich Zehntausende auf dem Leipziger Augustusplatz versammelt hatten, gibt es nun aber keine offizielle Anmeldung zu einer Kundgebung. Nach derzeitigem Stand liege nichts dergleichen für eine Demonstration von «Querdenken» oder anderen Gegnern der Corona-Maßnahmen vor, sagte ein Sprecher der Stadt. Man beobachte aber natürlich auch die Aufrufe in den sozialen Netzwerken.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH