loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei rüstet sich trotz Demo-Absage für Großeinsatz

Ein Polizeibeamter in Schutzkleidung. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
Ein Polizeibeamter in Schutzkleidung. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Trotz Verbot der «Querdenken»-Demonstration von Kritikern der Corona-Maßnahmen in Dresden rüstet sich die Polizei für einen Großeinsatz. «Unsere Aufgabe ist es, das Versammlungsverbot mit aller Konsequenz durchzusetzen», sagte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen auf Anfrage. Die Beamten gehen davon aus, dass die Gegner der Corona-Maßnahmen trotz gerichtlichem Verbot für eine «Ersatzveranstaltung» in der sächsischen Landeshauptstadt mobilisieren. Zudem gehe es darum, die Einhaltung der Corona-Regeln zu kontrollieren, so der Sprecher. «Für uns bleibt es ein großer Einsatz.» Die Beamten werden auch von Einsatzkräften aus anderen Bundesländern unterstützt.

In der Nacht zum Samstag hatte das Sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen per Beschluss das Verbot der für Samstagnachmittag geplanten «Querdenken»-Demonstration bestätigt. Das Verwaltungsgericht Dresden hatte bereits am Freitag das tags zuvor von der Stadt verhängte Verbot bestätigt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH