loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Neues Online-Portal: 600 Freiwillige für Krankenhäuser

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. / Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. / Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Hunderte Menschen in Sachsen sind dem Aufruf des Gesundheitsministeriums gefolgt, die überlasteten Krankenhäuser zu unterstützen. Binnen eines Tages hätten sich 600 Freiwillige gemeldet, teilte das Ministerium am Freitag beim Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Das Gesundheitsministerium hatte am Donnerstag ein neues Online-Portal für Freiwillige eröffnet, die in der angespannten Corona-Lage in den sächsischen Krankenhäusern aushelfen wollen. Es richtet sich vor allem an Pflegepersonal sowie Ärzte - beide Gruppen auch im Ruhestand - und an Medizinstudierende, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Gesucht werden auch Helferinnen und Helfer, die etwa Transporte übernehmen oder Kranken Mahlzeiten reichen.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten