loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mehr Plätze als Kinder: Chemnitz will fünf Kitas schließen

Ein Kind spielt in einer Kita. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration
Ein Kind spielt in einer Kita. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Die Stadt Chemnitz will wegen Überkapazitäten in der Kinderbetreuung bis Sommer 2027 fünf Kindergärten schließen. Begründet wird dies mit rückläufigen Geburtenzahlen, teilte Sachsens mit knapp 250.000 Einwohnern drittgrößte Stadt am Dienstag mit. Dabei geht es den Angaben zufolge um knapp 480 Betreuungsplätze. Schon ab Sommer 2023 sollen in den betroffenen Einrichtungen keine Kinder mehr neu aufgenommen werden. Den Angaben zufolge ist schon aktuell das Platzangebot höher als die Inanspruchnahme durch die Familien. Über die neue Bedarfsplanung soll der Stadtrat im Februar abstimmen.

Laut Internetseite der Stadt gibt es in Chemnitz 88 Kitas in kommunaler und 86 in freier Trägerschaft sowie 73 Tagesmuttis und -vatis.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten