loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ausschreitungen bei Demo in Leipzig gegen Islamismus

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. / Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. / Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bei einer Demonstration in Leipzig ist es am Samstag zu Ausschreitungen gekommen. Während der Kundgebung auf dem Marktplatz habe es handfeste Auseinandersetzungen mit Gegendemonstranten gegeben, teilte die Polizei am Sonntag auf Anfrage mit. Insgesamt wurden mehr als ein Dutzend Strafanzeigen gestellt - unter anderem wegen Körperverletzungen, Sachbeschädigung, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung.

Am Samstag hatte es auf dem Marktplatz eine von «Pax Europa» angemeldete Kundgebung unter dem Motto «Aufklärung über den Politischen Islam» gegeben. Das Aktionsbündnis «Leipzig nimmt Platz» hatte eine Gegenveranstaltung angemeldet. Laut Polizei kam es zunächst zwischen beiden Lagern zu verbalen Auseinandersetzungen, es folgten Handgemenge. Die rund 50 eingesetzten Beamten versuchten, die Lager zu trennen.

Das Geschehen werde nun aufgearbeitet und die Videos der Veranstaltung ausgewertet, sagte ein Polizeisprecher.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten