DieSachsen.de
User

Vogtländische Falknerei probt virtuelle Flugshows

17.03.2017 von

In der Falknerei Herrmann in Plauen (Vogtlandkreis) sollen Gäste bald auf virtuellen Vogelflug gehen. Dafür wird derzeit Weißkopf-Seeadler Manitu mit einem Geschirr und einer 360-Grad-Kamera auf Rundflug geschickt, erzählt Inhaber Hans-Peter Herrmann. Die Aufnahmen werden dann auf spezielle Virtual-Reality-Brillen übertragen, die den Träger virtuell mit auf den Flug nehmen. «Noch ist alles in der Entwicklungsphase. Eigentlich wollen wir irgendwann live von Manitus Rücken senden.» Die neue Flugshow-Saison soll am 1. April in der Falknerei, die fünf Mitarbeiter hat, beginnen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Tiere Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...