DieSachsen.de
User

Friedensbotschafterin aus Vietnam erhält Dresden-Preis

06.12.2018 von

Foto: dpa / Friederike von Stackelberg

Die Vietnamesin Kim Phuc Phan Thi (55) bekommt für ihr Friedensengagement den 10. Internationalen Dresden Preis. Sie wurde 1972 mit einem Kriegsfoto bekannt. Es zeigt ein von Napalm verbranntes Mädchen, das hilfesuchend mit anderen Kindern auf einer Straße rennt. Im Hintergrund sind Soldaten zu sehen. Heute ist sie als Goodwill-Botschafterin der Unesco aktiv. «Wir leben in Zeiten, in denen der Hass grassiert. Aber immer wieder sind es gerade Opfer von Gewalt und Krieg, die sich dem Hass verweigern», teilten die Friends of Dresden am Donnerstag mit. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 11. Februar in der Semperoper verliehen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Friederike von Stackelberg

Mehr zum Thema: Auszeichnungen Gesellschaft Menschenrechte Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...