DieSachsen.de
User

«Vatertag» mit Mindestabstand: Polizei will kontrollieren

21.05.2020 von

Foto: Männer mit einem Bollerwagen. Foto: Peter Steffen/dpa/Symbolbild

Sachsens Polizei rechnet nach den Erfahrungen der letzten Jahren mit einem weitgehend friedlichen «Vatertag». Traditionell wird Christi Himmelfahrt von vielen Männern im Freien mit Alkohol begossen. Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar hatte am Mittwoch in einem Interview des MDR versichert, dass die Polizei mit ausreichend Personal präsent sein werde. Alle Voraussetzungen für einen guten Tag seien gegeben. In den beiden vergangenen Jahren habe es keine nennenswerten Störungen gegeben. Man werde am heutigen Donnerstag mit Fingerspitzengefühl vorgehen und sich auf die Unvernünftigen konzentrieren. Zugleich erinnerte Kretzschmar daran, dass wegen der Corona-Einschränkungen die Abstandsregeln und die Kontaktbeschränkungen gelten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Männer mit einem Bollerwagen. Foto: Peter Steffen/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Freizeit Corona Covid-19 Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...