loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Weniger Sachsen gehen wegen Corona zum Auslandsstudium

Menschenleer ist ein Hörsaal. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Menschenleer ist ein Hörsaal. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Trotz Reisebeschränkungen und Quarantäne- Bestimmungen wegen Corona gehen sächsische Studenten weiter zeitweise zum Studium ins Ausland. Verglichen mit dem Herbstsemester des Vorjahres ist deren Zahl jedoch deutlich zurückgegangen, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei Universitäten. «Grundsätzlich raten wir dringend von Ausreisen in Corona-Risikogebiete ab, oder wenn eine Corona-Reisewarnung des Auswärtigen Amtes besteht», sagte der Sprecher des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Michael Flacke. Auch im Ausland finde das Studium wegen des Corona-Virus' großteils über Internet-Veranstaltungen statt.

Deutscher Akademischer Austauschdienst

TU Chemnitz

TU Dresden

Universität Leipzig

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH