DieSachsen.de
User

Schülerwettbewerb des Bundespräsidenten

01.01.2017 von

Sachsens Schüler und Schulklassen können sich bis Ende Februar zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten anmelden. Er steht dieses Mal unter dem Motto «Gott und die Welt. Religion macht Geschichte» und richtet sich an junge Leute im Alter unter 22 Jahren. Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) hofft auf rege Teilnahme: «Der Wettbewerb macht Geschichte erlebbar und leitet Schüler zum selbstständigen Arbeiten an. Dadurch wird der Lehrplan sinnvoll ergänzt», sagte Kurth am Dienstag in Dresden.

Bei dem Wettbewerb sollen sich Schüler oder ganze Klassen eine Fragestellung suchen und beantworten. Die besten sächsischen Forschungsprojekte werden im Sommer im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig prämiert. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Zuletzt nahmen bundesweit rund 5000 Schüler teil, davon 272 aus Sachsen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Schulen Geschichte Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...