loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mehr Studienanfänger an der Uni Leipzig

Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. / Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Nach den coronabedingten Einbußen steigt die Zahl der Erstsemester an der Leipziger Universität wieder leicht an. In das Wintersemester starteten am 1. Oktober rund 7000 Studienanfänger, etwas mehr als im Vorjahr, wie die Uni am Dienstag mitteilte. Derzeit studierten insgesamt etwa 30.000 Männer und Frauen in Sachsens größter Stadt. Davon kommen etwa elf Prozent aus dem Ausland, darunter derzeit mehr als 100 aus der Ukraine.

Die meisten Bewerbungen gingen an der Uni Leipzig für den Studiengang Psychologie ein, dicht gefolgt von den Lehramtsstudiengängen. Auf die 60 Studienplätze des Bachelor-Studienganges Psychologie bewarben sich etwa 4000 junge Menschen. Die meisten Erstsemester gibt es mit knapp 700 im Studiengang Rechtswissenschaft.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: