DieSachsen.de
User

Immer mehr Schüler an der Technischen Universität Dresden

15.10.2019 von

Foto: Studierende sitzen in einem Hörsaal der Technischen Universität (TU) Dresden in Sachsen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Das sogenannte Frühstudium für Schüler an der Technischen Universität Dresden erfreut sich wachsender Beliebtheit. Wie die Uni am Dienstag mitteilte, haben seit Beginn des Angebotes im Jahr 2005 bereits 1010 Schülerinnen und Schüler davon Gebrauch gemacht. Für den ersten Jahrgang hatten sich neun junge Leute eingeschrieben, in diesem Wintersemester sind es 36.

Frühstudenten nehmen an ausgewählten Lehrveranstaltungen der Uni teil und können ihr gewünschtes Studium schon vor dem Abitur unter die Lupe nehmen, hieß es. Am Ende des Semesters dürfen sie an regulären Prüfungen teilnehmen. Wenn sie bestehen, erhalten sie einen Leistungsnachweis, der bei einem späteren Studium an der TU anerkannt werden kann.

Als 1000. Frühstudentin wurde unlängst eine 16-Jährige aus Riesa aufgenommen. Sie nimmt an der Vorlesung «Grundlagen der Zellbiologie und Molekulargenetik» teil. Nach Angaben der Uni möchte die Jugendliche mit einem Faible für Genetik später gern Medizin studieren.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Studierende sitzen in einem Hörsaal der Technischen Universität (TU) Dresden in Sachsen. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Hochschulen Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...