DieSachsen.de
User

Wieder Streik bei Amazon: Gewerkschaft fordert Tarifvertrag

27.09.2018 von

Foto: dpa / Guido Kirchner

Die Beschäftigten bei Amazon in Leipzig streiken erneut. Die Gewerkschaft Verdi fordert existenzsichernde Tarifverträge und bessere Arbeitsbedingungen. Die Mitarbeiter hätten mit Beginn der Nachtschicht die Arbeit niedergelegt, sagte Verdi-Fachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago. Er erwarte im Laufe des Tages rund 400 Beteiligte.

Zuletzt hatten Leipziger Amazon-Mitarbeiter im Juli gestreikt. Der Internet-Händler lehnt die Forderung von Verdi nach einem Tarifvertrag seit 2013 strikt ab. Bundesweit sind rund 16 000 Menschen bei Amazon beschäftigt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Guido Kirchner

Mehr zum Thema: Tarife Handel Internet Versandhandel Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...