DieSachsen.de
User

Verdi: Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken

29.06.2020 von

Foto: Ein Einbahnstraßenschild ist vor dem Amazon Schriftzug am Logistikzentrum zu sehen. Foto: Philipp Schulze/dpa

Mitarbeiter des Online-Händlers Amazon in Leipzig haben am Montag nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Arbeit niedergelegt. Die Streikenden stellten am Morgen Zelte vor dem Amazon-Standort in Leipzig auf, für Dienstag ist ein Auto-Corso geplant, wie Streikleiter Jörg Lauenroth-Mago sagte. Er erwarte am Montag etwa 400 bis 500 Streikende. Insgesamt gibt es seinen Angaben zufolge 1600 Beschäftigte am Amazon-Standort in Leipzig.

Verdi fordert den Abschluss eines Tarifvertrages, um den Gesundheitsschutz und die Sicherheit der Beschäftigten zu garantieren. Außerdem verlangt die Gewerkschaft die Anerkennung der regionalen Flächentarifverträge des Einzel- und Versandhandels. Amazon hatte in der Vergangenheit betont, auch ohne Tarifvertrag ein fairer und verantwortungsbewusster Arbeitgeber zu sein.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Einbahnstraßenschild ist vor dem Amazon Schriftzug am Logistikzentrum zu sehen. Foto: Philipp Schulze/dpa

Mehr zum Thema: Streiks Amazon Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...