DieSachsen.de
User

Naunhof: Kommunale Beschäftigte stimmen Tarifkompromiss zu

26.01.2017 von

Die kommunalen Beschäftigten der Stadt Naunhof (Landkreis Leipzig) können darauf hoffen, zukünftig mehr Geld zu bekommen. Nachdem die Gewerkschaft dbb Beamtenbund und die Arbeitgeberseite im Dezember einen Tarifvertrag ausgehandelt hatten, stimmten mehr als 98 Prozent der rund 170 Beschäftigten für die Annahme des Kompromisses, wie die Gewerkschaft am Donnerstag mitteilte. Der Vertrag orientiert sich zu fast 100 Prozent am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Eine letzte Hürde bleibt: Auch der Stadtrat muss dem Tarifwerk noch zustimmen.

Für die Beschäftigten der Stadt hatte seit 1994 kein Tarifvertrag mehr gegolten, weil die Kommune aus dem Arbeitgeberverband ausgetreten war. Erst nach Streiks im vergangenen Jahr gab der Stadtrat seine Blockadehaltung auf. Mehrfach hatte er in der Vergangenheit Bürgermeister Volker Zocher (parteilos) die Zustimmung zur Aufnahme von Verhandlungen verweigert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Willnow

Mehr zum Thema: Tarife Kommunen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...