DieSachsen.de
User

Lehrerverband: Mauer zwischen den Tarifgebieten muss weg

10.04.2018 von

Foto: dpa / Arno Burgi

Der sächsische Gewerkschaftsfunktionär Jens Weichelt sieht in der Angleichung der Tarifgebiete ein vordringliches Anliegen bei den Verhandlungen für den öffentlichen Dienst. «Das ist für uns im Osten Deutschlands überhaupt nicht mehr transportierbar, dass es nach wie vor eine Mauer zwischen den Tarifgebieten Ost und West gibt», sagte der Chef des Sächsischen Lehrerverbandes am Dienstag am Rande einer Mahnwache in Dresden. Dort machten etwa 80 Teilnehmer, darunter viele Erzieherinnen, auf ihre Forderungen im aktuellen Tarifkonflikt aufmerksam. Im Osten liegt die Sonderzahlung (Weihnachtsgeld) nur bei 75 Prozent des West-Wertes.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Tarife Öffentlicher Dienst Sachsen Deutschland

Laden...
Laden...
Laden...