loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Landesdirektion Sachsen stellt 90 Auszubildende ein

Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahrs hat die Landesdirektion Sachsen 90 Nachwuchskräfte bei sich begrüßt. Studierende sowie Auszubildene sollen verschiedene Laufbahnausbildungen für die sächsische Landesverwaltung durchlaufen, wie die Landesdirektion am Mittwoch in Dresden mitteilte. «Die vielfältigen Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung werden Sie sicher fordern - aber es lohnt sich», sagt die Präsidentin der Landesdirektion Sachsen, Regina Kraushaar, zum Ausbildungsstart.

Nach ihrer praxisnahmen und abwechslungsreichen Ausbildung hätten die Auszubildenden und Studierenden eine sehr gute und zuverlässige Beschäftigungsperspektive, so Kraushaar weiter. Ihre Ausbildung absolvieren die Nachwuchskräfte unter anderem an der Hochschule Meißen sowie am Ausbildungszentrum Bobritzsch. Tätig sind sie beispielsweise in den Bereichen Recht, Öffentliche Finanzwirtschaft und Verwaltungsmanagement.

Die Landesdirektion Sachsen ist mit rund 1 600 Bediensteten an den drei Standorten Chemnitz, Dresden und Leipzig eine der größten Behörden des Freistaates.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten