DieSachsen.de
User

Beschäftigte des Uniklinikums zum Warnstreik aufgerufen

08.03.2017 von

Die rund 3900 Beschäftigten des Leipziger Universitätsklinikums können heute ab 6.00 Uhr die Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem dreieinhalbstündigen Warnstreik aufgerufen. Begründet wurde der Aufruf damit, dass die Beschäftigten des Klinikums schlechter bezahlt würden als Angestellte im öffentlichen Dienst, die vergleichbare Tätigkeiten ausübten. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung der Entgelte um 7,5 Prozent. Die letzte Verhandlungsrunde war ohne Ergebnis geblieben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Ralf Hirschberger

Mehr zum Thema: Tarife Gesundheit Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...