DieSachsen.de
User

Arbeitsagentur stellt Jahresbilanz vor: Tiefstwert erwartet

03.01.2017 von

Die Bundesagentur für Arbeit stellt heute in Dresden die Arbeitsmarktzahlen für Dezember vor und präsentiert die Bilanz für 2016. Dabei erwarten Experten auch einen positiven Jahresabschluss für Sachsen. Nach den Rekordwerten in den vergangenen Monaten wird die Zahl der Arbeitslosen voraussichtlich zwar wie in den Jahren zuvor im Dezember leicht angestiegen sein. Aufgrund der Gesamtentwicklung wird jedoch damit gerechnet, dass auch zum Ende des Jahres der tiefste Wert seit 25 Jahren zu Buche steht. Im November waren 143 300 Menschen im Freistaat arbeitslos gemeldet, im Dezember 2015 hatte die Zahl bei 163 390 gelegen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Mehr zum Thema: Arbeitsmarkt Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...