loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Zusätzliche 60 Millionen Euro für Erhaltung der Straßen

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. / Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. / Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Mit 60 Millionen Euro will die Regierung rund 50 zusätzliche Maßnahmen zur Erhaltung des Straßennetzes in Sachsen finanzieren. Im Rahmen der Haushaltsverhandlungen seien bereits ab sofort und für den kommenden Doppelhaushalt insgesamt 60 Millionen Euro an zusätzlichen Mitteln für den Erhalt der Staatsstraßen gesichert worden, teilte das Wirtschaftsministerium am Donnerstag in Dresden mit. Neben den nun finanzierten zusätzlichen Maßnahmen sollen 2023 und 2024 auch die regulären Bauprogramme fortgesetzt werden.

Vor allem die Handwerkskammer habe sich für eine stärkere Unterstützung der Bauwirtschaft eingesetzt, sagte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD). «Als öffentlicher Auftraggeber liegt es auch in unserer Verantwortung, die Wirtschaft mit Aufträgen am Laufen zu halten.» Dadurch bliebe die Auftragslage stabil, und Arbeitsplätze blieben erhalten.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer
Tags:
  • Teilen: