loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ein Mann stirbt nach Autopanne im Landkreis Mittelsachsen

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. / Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. / Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Nach einer Panne ist ein Mann auf der Bundesstraße 171 nahe Frauenstein (Landkreis Mittelsachsen) tödlich verletzt worden. Der 67-Jährige hatte seinen Wagen am Sonntagabend am Straßenrand gestoppt und dann mit seiner Mitfahrerin hinter dem Auto auf den Pannendienst gewartet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Doch daraufhin krachte ein anderes Auto ungebremst in den Wagen, der die beiden Wartenden erfasste.

Der Mann und die Frau wurden dabei laut Polizei gegen ein auf der Gegenfahrbahn stehendes Auto geschleudert. Der 67-Jährige wurde dadurch so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war den Angaben nach mehrere Stunden voll gesperrt.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG